Das sind wir...

Als „Gasthof mit Brauerei“ wurde der Süßbräu 1630 erstmals erwähnt. Der damalige Besitzer Georg  Sieß (gesprochen: „Siaß“) ist bis heute der Namensgeber unseres Gasthauses. Aus dem „Sieß-Bräu“ entwickelte sich mit der Zeit der Name Süßbräu.

Seit dem 26.01.1918 ist der Süßbräu im Besitz unserer Familie und wird nun in der 4. Generation von Johannes Matheis geführt.

Unsere Philosophie besteht aus saisonaler, regionaler, frischer, bayrischer Küche. Einen Teil unseres Fleisches produzieren wir selbst – durch die Aufzucht eigener Schweine. Zudem arbeiten wir eng mit regionalen Betrieben zusammen, die – wie wir – auf Qualität und hochwertige Produkte setzen. Zu diesen gehören die Metzgerei Lechle in Reisch, die Forellenzucht Weidental in Geretshausen, die Schustermühle in Großaitingen.

Wir bewirten Sie gerne – vom gemütlichen Weißwurstfrühstück, ihrer Familienfeier, der geselligen Runde mit Freunden, bis hin zu hochwertigen und speziell auf Ihre Wünsche abgestimmte Menüs.

Lassen Sie sich einfach von unserem Küchenmeister Johannes Matheis beraten.

Zudem bieten wir wechselnde hausgemachte Kuchen und Torten an. Probieren lohnt sich!

Unser Ziel ist es, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Da wir alle Gerichte frisch zubereiten, lässt es sich von Zeit zu Zeit leider nicht vermeiden, das auch einmal längere Wartezeiten entstehen können. Dafür bitten wir um Verständnis.

Ein Gasthaus mit Tradition – das möchten wir auch in Zukunft sein.

Wir wünschen Ihnen eine entspannte und genussreiche Zeit bei uns!

Ihre Familie Matheis